Entbindungsstation in Kenema

Die Entbindungsstation in Kenema ist eine Initiative der resoluten Hebamme Betty Tucker.

Betty Tucker, inzwischen fast 70 Jahre alt, stellt ihre Räume in ihrem Haus als Entbindungsstation kostenlos zur Verfügung.
Hier werden die Babys geboren und Mütter und Kinder versorgt und betreut. Weiter werden Impfprogramme durchgeführt, Aufklärung betrieben usw.
Im Sommer 2004 wurde in dieser Entbindungsstation zusätzlich eine kostenlose Kleinkindbetreuung ins Leben gerufen für Mütter/Eltern/BetreuerInnen, die auf Farmen arbeiten. Auch werden total verarmte Frauen und Kinder von ihr kostenlos unterstützt und behandelt. Sie benötigt finanzielle Unterstützung für die Entbindungsstation.

Auch benötigt sie Unterstützung/Patenschaften für 6 fremde Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahre. Diese Kinder wurden von den Müttern/Eltern als Babys bei ihr nach der Geburt zurückgelassen -wie z.B. das inzwischen 13-jährige Mädchen- oder als Kleinkinder bei ihr ausgesetzt.

Die Kinder werden sehr gut von ihr versorgt. Fünf Kinder gehen zur Schule, das dreijährige Kind geht in eine Vorschule.

Spendenkonto

Hilfe direkt ViB e.V.

Landessparkasse zu Oldenburg

IBAN: DE77 280 501 00 0009 115 114

SWIFT-BIC: BRLADE21LZO

------------------------------------