Handicap-Projekt

Auszug aus dem aktuellen Rundbrief (siehe Startseite)

Im Juni 2011 besuchten Musa Bainda und Gisela Bednarek in Magburaka eine poliogeschädigte Mutter mit ihren 2-jährigen Zwillingen und übergaben ihr einen Rollstuhl, Bettwäsche, Handtücher, Kinderkleidung, Verbandsmaterial und Geld. Sie äußerte, dass sie gerne ins Handicap-Haus nach Freetown gehen wolle.

Inzwischen ist sie dort auch mit ihren Zwillingen eingetroffen. Musa Bainda und Gisela Bednarek haben sich das "Handicap-Haus" angesehen. Dort „leben“ 130 poliogeschädigte sowie von den Rebellen amputierte Frauen und Männer mit ihren Kindern in total schrecklichen, fürchterlichen unbeschreiblichen Verhältnissen. Leute im Slum leben unter besseren Bedingungen.

Sie alle müssen für sich selbst sorgen, eine Unterstützung von der Regierung gibt es nicht. Einige Rollstuhlfahrer fahren tagsüber in die Stadt zum Betteln, ein paar Menschen erhalten Nahrungsmittel von Verwandten, andere Verwandte haben ihre behinderten Angehörigen ausgestoßen. Lebensmittel bzw. Essen wird untereinander geteilt. Ab und zu schreiben sie Bittbriefe an z.B. die Libanesen (dort sitzt das Geld) und  Organisationen und bekommen manchmal etwas Reis und Öl.

Wenn sie krank sind, werden sie im Regierungs(!)krankenhaus ignoriert bzw. es heißt, es sei kein Bett frei, obwohl sie Geld für eine Untersuchung/Behandlung vorweisen können. Im Mai sind drei Menschen gestorben, weil sie einfach nicht behandelt wurden.

Zwei im Mai bzw. im Juni 2011 geborene Mädchen sind ein paar Wochen nach der Geburt  leider auch gestorben. Dies ist allerdings aufgrund der fürchterlichen Unterbringung und mangelnden Selbstversorgung nicht verwunderlich.

Von der Regierung haben wir etwas außerhalb von Freetown ein Stück Land bekommen, auf dem ca. 50 Unterkünfte + Arbeitsräume + Schule + Krankenstation usw. für die ca.  130 behinderten Menschen inkl. ihrer Kinder gebaut werden könnten. Hierfür wird ein hoher Geldbetrag benötigt.

Wer kann uns helfen, diesen Menschen zu helfen und unsere Pläne zu realisieren? 

Fotos aus dem Handicap-Haus

     

Handicap-Haus     Handicap-Haus

Handicap-Haus      Handicap-Haus

Handicap-Haus    Handicap-Haus

Spendenkonto

Hilfe direkt ViB e.V.

Landessparkasse zu Oldenburg

IBAN: DE77 280 501 00 0009 115 114

SWIFT-BIC: BRLADE21LZO

------------------------------------